Wie reinige ich einen PC Computer richtig von Staub

Soll der Computer richtig funktionieren, so muss auch darauf geachtet werden, dass dieser stets sauber und von Staub befreit ist. PC Hilfen wie www.ionas.com können zwar bei Software Problemen helfen, aber der Staub innerhalb der Computers kann zu Fehlfunktionen führen. Computer ziehen den Staub beinahe magisch an. Dieser sorgt schließlich dafür, dass die Lüftungswege verstopfen und es zu einer Überhitzung kommen kann. Daher sollte man die teure Hardware hin und wieder säubern und dem PC somit ein langes Leben schenken. Der Frühjahrsputz sollte nicht ausschließlich nur in der Wohnung und im Auto durchgeführt werden, sondern auch bei den technischen Geräten, wobei der Computer hierbei zu den wichtigsten gehört. Die Vorteile eines sauberen Computers lassen sich hierbei ganz klar erkennen, denn der Lüfter des Gehäuses läuft, ist er von Staub befreit, wesentlich leiser, auf einem geputzten Bildschirm ist alles besser ablesbar und auch die Tastatur ist gereinigt um einiges hygienischer. Doch wie putzt man den PC richtig?

Das Kühlsystem im PC reinigen

Da bei einem laufenden PC ein ständiger Luftstrom besteht, sammelt sich hier meist sehr viel Dreck an. Dadurch kann der Lüfter langsamer und vor allem lauter werden. Sind die Kühlrippen sehr verstopft, so kann es zudem zu einem Hitzestau des Prozessors und der Grafikkarte kommen, wodurch die Leistung beeinträchtigt wird. Daher sollten das Gehäuse, der Prozessorlüfter, die Grafikkarte und das Luftquirl im Netzteil regelmäßig mit kalter Luft ausgeblasen werden. Dies ist möglich mit der Hilfe einer Druckluftdose, des Staubsaugers oder eines Föns. Vor allem im Innenraum muss jedoch darauf geachtet werden, dass keine Kabel eingesaugt und beschädigt werden.

Der Ausbau einiger PC Komponenten

Um eine wirklich gründliche Reinigung durchführen zu können, kann es notwendig sein, dass einige Komponenten ausgebaut werden müssen. Größere Flächen, wie beispielsweise Platinen können dann, mit der Hilfe eines weichen Borstenpinsels, vom Staub befreit werden. Vor allem der Prozessorkühler ist in eingebautem Zustand nur sehr schwer zu reinigen. Hierfür muss eventuell auch die Hauptplatine ausgebaut werden. Zwar ist dies ein größerer Aufwand, allerdings kann so auch der Staub hinter dem Mainboard entfernt werden. Befindet sich hartnäckiger Schmutz am Lüfter und/oder den Kühllamellen, so können diese auch mit einer Zahnbürste oder einem dünnen, harten Pinsel gereinigt werden. Natürlich sollten auch der Monitor und die Tastatur, bei der Reinigung, nicht vergessen werden.

Revisions

Tags: , ,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close